Willkommen bei meinem Ehe-ABC

Die optimale Ehevorbereitung

Eheberatung

Über Jahrtausende hinweg wurden Ehen arrangiert.
Es ging nicht um romantische Liebesgefühle des Paares, sondern um finanzielle Interessen, Machterhalt, Status oder gesundheitliche Belange.
In vielen Ländern der Erde ist das heute noch so.
Keine der vorherigen Gesellschaften hat individuelle Liebesgefühle als solide Basis für eine dauerhafte Verbindung zwischen Mann und Frau angesehen.

Emanzipation und Gleichberechtigung erfordern grundlegende Veränderungen im partnerschaftlichen Bereich.
Die klassische Rollenverteilung und Geschlechtertrennung lösen sich auf.
Partnerschaften wandeln sich von Versorgungs-Einrichtungen zu Persönlichkeits-Bildungs-Einrichtungen.
Dass sich romantische Liebe sexuelle Leidenschaft, Kindererziehung und Karriere in der Institution „Ehe“ bündeln sollen, ist neu.

Wir sollten uns des Ausmaßes der damit verbundenen Schwierigkeiten bewusst werden, denn es handelt sich um die komplizierteste Beziehungsform, die Menschen jemals erfunden haben.

Da alle alten Verhaltensweisen und Taktiken nicht mehr funktionieren, ist es wichtig, neue Ansätze für ein dauerhaftes, erfreuliches, partnerschaftliches Miteinander zu entwickeln.
Wir lernen in der Schule die schwierigsten Formeln zu berechnen, doch was dazu gehört langfristig eine gute Partnerschaft zu führen, lernen wir nicht.
Junge Paare und deren Familien investieren tausende Euro in Kleidung, Hochzeitsfeier und Hochzeitsreise.
Erweitern Sie Ihr Hochzeitsbudget um einen kleinen Betrag zur Ehevorbereitung.
Mit meinen Ehe-ABC-Stunden investieren Sie in eine glückliche Zukunft.

  • Mein Ehe-ABC räumt mit veralteten Vorstellungen über Partnerschaften auf!
  • Mein Ehe-ABC stellt die Weichen für eine glückliche Partnerschaft!
  • Mein Ehe-ABC lehrt dem Paar wie Partnerschaften funktionieren!
  • Mein Ehe-ABC macht die Partner stark für kommende Krisen!

Eine ABC-Stunde = 60 min= 60€ (Verlängerung: 15 min= 15€)

„Es gibt keine geeignetere Zeit, die Zukunft vorzubereiten, als die Gegenwart!“
Willy Meurer